Home Schooling für Azubis

In Corona-Zeiten gewinnt die Digitalisierung in unserem Leben noch mehr an Bedeutung. Diese Veränderung stellen wir im Privatleben fest und auch in unserer Ausbildung – hier in Form von Home Schooling für Azubis.

Mein Name ist Martin Schwarzfischer, Auszubildender zum Industriemechaniker im 1. Lehrjahr. Ich bin seit September 2019 bei der Firma Bischof + Klein in Konzell tätig. Zu meiner Ausbildung gehört auch der Besuch der Berufsschule in Straubing, um die theoretischen Anforderungen zu erlernen. Doch momentan erweist sich dies als schwierig, denn in Bayern sind alle Schulen seit März geschlossen.

Um sich trotz alldem weiterentwickeln zu können, haben wir vom Betrieb und von den Schulen die Möglichkeit erhalten, das sogenannte „Home Schooling“ (oder besser gesagt das Work Schooling) zu testen. Das erfordert Disziplin, sowohl für den Lehrer als auch für den Schüler, doch wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, erweist sich diese Lernform als tolle Ergänzung und Vertiefung der vorhandenen Fachkenntnisse.

Ich möchte euch kurz erklären, wie der Datenaustausch bei uns abläuft: Einmal wöchentlich bekommen wir von B+K die Möglichkeit, für die Schule zu lernen. Unsere Lehrer senden dem Betrieb Unterlagen und Aufgaben zu, die es zu lösen gilt. Der Stoff wird durch Lernvideos aus dem Internet veranschaulicht, wobei es natürlich manchmal zu Unklarheiten kommt. Hier unterstützen wir Azubis uns gegenseitig, denn Zusammenhalt spielt eine große Rolle in schwierigen Zeiten.

Meiner Meinung nach ist diese Form des Unterrichts eine hervorragende Ergänzung zum stationären Schulbesuch, doch bei neuen Themen bevorzuge ich den persönlichen Kontakt zu den Lehrern. Bald geht es hoffentlich wieder normal in den Schulen weiter, doch die digitale Lernmöglichkeit sollte parallel zum  Schulunterricht bestehen bleiben. Ich finde es gut, dass B+K uns Zeit für die theoretische Ausbildung gibt. Dafür möchte ich mich im Namen aller Azubis bedanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.